Fischräuber zuverlässig fern halten

Schreck lass (bloß nicht!) nach:

Sie werden auch Prädatoren genannt, all die Ringelnattern, Kormorane und Graureiher, Hauskatzen und Waschbären, die auch im Garten auftauchen und dort den einen oder anderen Fisch aus dem Gartenteich stibitzen kommen. Um sie von den teuren Teichbewohnern fern zu halten, braucht es gezielte Abschreckung: Lichteffekte können solche Warnungen hervorrufen, sei es durch Helllicht- bis hin zu Laserblitzen, im einfachsten Fall aber, sind es Reflektionen auf metallisch glänzenden Oberflächen. Auch akustische Geräte die einen Signalton erzeugen, vertreiben ungewollt am Gartenteich aufkreuzende Vierbeiner und Vögel. Welche Methode wie wirkt und für welche Teichsituation passend ist, dazu berät der TierTotal Zoofachhändler.


Wenn Algen einfach wiederkommen

Unerwünschtes Grün im Gartenteich:

Wer im April die nahezu obligatorische Algenblüte bekämpft hat, erlebt jetzt womöglich die übermäßige Rückkehr der unerwünschten Teichbewohner. Das kann dann der Fall sein, wenn die beim Absterben der Aprilalgen frei gewordenen Nährstoffe entweder nicht aus dem Gartenteich entfernt oder aber zumindest fixiert wurden. Weitgehend entfernt bedeutet: abgefiltert durch einen ausreichend groß dimensionierten Gartenteichfilter. Entfernt bedeutet: Der TierTotal Zoofachhändler verfügt über Phosphatbinder. Diese halten den Algendünger so fest, dass er nachkommenden Algengenerationen nicht mehr als Nahrung verfügbar ist.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag
von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Sie erreichen uns unter

0561 - 521 84 30
0561 - 521 84 31
info@tierwelt-kassel.de
Parkplätze direkt vor unserem Geschäft
© SOLEICHT.DE